Home

Die Pflicht zur Brandschutzunterweisung ist allen Arbeitgebern bekannt, aber nur knappe zwei Drittel der Unternehmen führen auch eine Brandschutzübung durch. Dabei ist die praktische Übung unerlässlich, um die Notfallmaßnahmen auch für den Ernstfall zu verinnerlichen.

In unserem Haus werden jährlich Brandschutzübungen, theoretisch und praktisch durchgeführt.Wichtigster Punkt im Zusammenhang der Brandschutzübung ist die Brandbekämpfung mit Feuerlöschern. Immerhin können nach Expertenschätzungen rund 80 % aller Brände ohne Einschalten der Feuerwehr vor Ort gelöscht werden.

Im Bild sehen sie das Personal, welches mit Feuerlöschern den künstlich erzeugten Brand löscht. Wie geht man das Feuer von welcher Seite und mit welchem Feuerlöscher und mit welchen Intervallen an. Für entsprechende Brände z.B. Chemische-, Elektrische-. oder Fettbrände ist es unerlässlich, dass verschiedene Flüssigkeiten zum Einsatz kommen. Wichtig ist ebenso das Wissen um die Brandschutzpläne und Evakuierungspläne, die Notausgänge sowie der Sammelplatz bei einem Brand.

­