Home

Die Küche von St. Elisabeth versorgt auch alle Freiwilligen.

Seit Ende vergangener Woche unterstützt das "Team Bayern" das Haus St. Elisabeth mit freiwilligen Helfern. Sie und die Mitarbeiter des Bayerischen Roten Kreuzes, die ebenfalls im Rahmen des Katastrophenschutzeinsatzes hier tätig sind, wollen auch verköstigt sein.

So hat die Küche, die sonst die Bewohnerinnen und Bewohner bekocht, in aller schnelle einen Mittagstisch für die Helfer organisiert. Und dieser kam gut an: Die Gerichte, die unsere Bewohner bekommen, scheinen auch den Helfern zu schmecken!

Auch der Mittagstisch soll ein Ausdruck unserer Dankbarkeit für die Arbeit der Helfer sein. Diese ist wirklich wertvoll. Über einen Aufruf von "Team Bayern" haben wir zusätzlich weiteres Pflegepersonal gewinnen können, dass uns während der Pandemie und hoffentlich darüber hinaus, unterstützend zur Seite steht.

 

Aktuelle Informationen zur Situation im Haus lesen Sie in unserem Corona-Update

­