Home

7 Stunden Zeit für mich – Die "Kunst des Alters" ist das Jahresmotto des katholischen Senioren-Forums und des Besinnungstages.

Völlig übertroffen wurden die Erwartungen des katholischen Senioren-Forums Dekanat Kitzingen über das Interesse am Besinnungstag "Kunst des Alters".

"Keine Kunst ist`s alt zu werden, vielmehr ist es eine Kunst, es zu ertragen" so das Resümee der Anwesenden! Im Alter das Alter gut und erfüllt leben. Von "neugierig bleiben" bis "stauenen können" und "an das Wunder des Lebens glauben" ging die Bandbreite der Impulse vom Diözesanseelsorger Pfarrer Franz Schmitt im Mehrgenerationenhaus St. Elisabeth. Das Haus mit seiner angenehmen familiären Atmosphäre, dem Angagement der Einrichtungsleitung, der Leiterin der sozialen Betreuung und den eifrigen Mitarbeitern taten das Ihrige für das Wohlbefinden der Teilnehmenden, so dass dieser Tag in guter Erinnerung behalten wird. 

"So etwas könnten wir doch öfter machen" - der Tenor der AlterskünstlerInnen!

Einen Dank auch an Herrn Diakon Lorenz Kleinschnitz für die Inspiration und auch Inhalte zu diesem Text! 

­