Home

„nur einmal im Monat wieder selbst kochen  - das wäre soo schön“ Die Mitglieder der Kochgruppe würden gerne wieder mal schnippeln und rollen, braten und schälen, abschmecken und genießen, sich erinnern an fast vergessene Gerichte, sie möchten ihr Wissen einbringen und auch würzige Anekdoten beifügen. Annemarie Friedlein, Helga Walz und Inge Sinn haben nach langer Tätigkeit als ehrenamtliche Chefköchinnen ihren Dienst quittiert. Fast 25 Jahre haben sie regelmäßig mit den interessierten Seniorinnen deftig und fein aber immer fränkisch gekocht. Dafür ein dickes Dankeschön an die engagierten drei Damen.  Nun halten wir Ausschau nach neuen begeisterten Köchinnen oder Köchen, die dieses Amt übernehmen möchten, die uns helfen unsere Fähigkeiten und unser Wissen rund um Knödel und Braten wieder zu aktivieren und anzuwenden.  Damit wieder regelmäßig der Duft durchs Haus zieht, wenn die Kochgruppe werkelt und der Speisesaal an diesem Tag nur halb besetzt ist. Liebe Angehörige, liebe Besucher tragen Sie unser Anliegen weiter, Kochen mit Leidenschaft und Freude im Caritashaus St. Elisabeth – erfahrene Kochprofis suchen eine neue Leitung.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Christiane Greubel (soziale Betreuung) oder bei unserer Einrichtungsleitung Elisabeth Müller.
­