Home

MdL Kerstin Celina informierte sich  bei uns im  Haus darüber, wie dem akuten Fachkräftemangel vor Ort begegnet werden kann. Ebenso war von Interesse, welche Impfregelungen sich die Einrichtungsleiterin Bianca Hahn und die Projektleiterin des Mehrgenerationenhauses und der Fachstelle für pflegende Angehörige, Petra Dlugosch für Mitarbeiter*innen und Besucher*innen wünschen. 

Am 01.09.21 konnte das Caritas-Haus St. Elisabeth die Azubis für das Jahr 2021 begrüßen und bekamen von der Einrichtungsleitung Frau Hahn sowie Frau Mergenthaler (Pflegedienstleitung) und von Frau Bogdan (Praxisanleitung) ihre Zuckertüten überreicht.

Wegen des unvorhersagbaren Wetters haben wir anstatt einem Grillfest heute einen Brunch organisiert.

Wie in jedem Sommer hat uns gestern wieder die CSU-Ortsgruppe besucht und mit den Bewohnern Lieder gesungen.

Es geht wieder los, nach langer Coronapause haben wir wieder einmal eine Kochgruppe zusammen bekommen.

Zu den ganz besonders beliebten Abwechslungen bei uns im Haus gehört das gemeinsame Grillen in unseren schönen Innenhof.

Gestern besuchte das Personal Mainsondheim, dort wurde von Sabine Blaß und Petra Uhl eine Kräuterführung durchgeführt. Von der Brennessel über Schafgarbe und Johanniskraut und viele mehr, alles Pflanzen die durchaus nützlich sind.

Wir beglückwünschen unsere Azubis, Frau Faiza Ismaan Abdi, Frau Mia-Fabienne Van Huet und Herr Hasan Kasem, die ihre Prüfungen erfolgreich zur/m Pflegefachhelfer/in bestanden haben. 

Heute verabschiedete sich Diakon Bernhard Gartner mit einem Abschiedsgottestdienst.

Um die Jahrhundertwende entwickelte der Franzose Lucien Rosengart (1880-1976), ein Mitarbeiter des Automobilherstellers Citroen, den ersten Kickertisch. Erst in der Mitte des 20. Jahrhunderts begann das organisierte Tischfußball zu spielen.

Zur Fussball Europameisterschaft trafen sich einige Bewohner um eine Kick-Wette abzugeben. Es spielt Ungarn gegen Deutschland. Mit Fahnen und Umtrunk wurden die Tipps abgegeben. Wer den besten Tipp abgibt erhält einen Preis. Dass der Preis nur nebensache ist, kann man sehen.

Auch in diesem Jahr kann der VR Bank Kitzingen BonusLauf nicht als großes gemeinschaftliches Sportereignis stattfinden.

­